Darum gerätst Du immer an den Falschen

Veröffentlicht am

Zu Alkoholzeiten hätte ich Stefan nicht gefunden. Und selbst wenn, ich hätte ihn nie als das erkannt, was er ist: mein Mann.

Das liegt in erster Linie daran, dass er extrem wenig trinkt. Gott, was hätte mich das gelangweilt. Trinken war immerhin meine liebste Freizeitbeschäftigung. Was hätte ich mit jemandem anfangen sollen, dem das nichts bedeutet?

(mehr …)

#13 Warum Alkohol die Partner*innensuche erschwert – mit Maike Seewald

Veröffentlicht am

Maike Seewald und ich sprechen darüber, wie stark der Alkohol uns verändert – und wie stark er somit auch beeinflusst, ob wir eine*n passende*n Partner*in finden.

(mehr …)

Das kannst Du machen, wenn alles zu viel wird

Veröffentlicht am

Ich hatte in letzter Zeit unfassbar Bock zu rauchen. Sobald mir Zigarettenqualm in die Nase stieg, bekam ich Lust, mir selbst eine anzustecken. Was mich, gelinde gesagt, überrascht hat. Ich rauche ja nun auch seit knapp vier Jahren nicht mehr und eigentlich gibt es für mich kaum etwas Widerlicheres als den Geruch von Zigarettenqualm – wobei doch, den Geruch von kaltem Zigarettenqualm, aber das fasse ich jetzt mal zusammen. Allein bei der Vorstellung, wieder rauchen zu müssen, wieder diesen Druck auf der Lunge zu spüren, unter dieser schlechten Kondition zu leiden, Mundgeruch zu haben, stinkende Finger und Kleider, vergeht’s mir. Und dennoch häuften sich diese Momente, in denen ich kurz dachte: Boah jetzt, wie geil wäre das.

(mehr …)