Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Verhältnis zwischen der Nathalie Stüben GmbH, Spinnereiinsel 3a, 83059 Kolbermoor (im Folgenden „Nathalie Stüben“ oder „OAMN“) und Dir, dem:der Nutzern:in der „OAMN Plattform“. Vertragspartner ist die Nathalie Stüben GmbH, Spinnereiinsel 3a, 83059 Kolbermoor.

 

1. Gegenstand des Vertrages, Hinweise

 

1.1. Die Plattform OAMN der Nathalie Stüben GmbH stellt Dir während der vertraglichen Laufzeit Zugriff auf Inhalte, Programme, Events und eine Onlinegruppe - im Folgenden einheitlich bezeichnet: „Leistungen“, „Inhalte“ oder „Dienste“ -, zur Verfügung. Du kannst die Plattform über das Internet mit internetfähigen Endgeräten sowie über die mobile App OAMN für Android und iOS nutzen. Der Service bietet Dir kostenlose Standardleistungen sowie optionale, kostenpflichtige Leistungen, die Du über den App-Store oder direkt über OAMN hinzubuchen kannst.

 

1.2. Die OAMN Plattform ist nicht für Dich geeignet, wenn Du Dich in einer akuten Krisensituation befindest. Unter https://oamn.jetzt/notfall/ findest Du Ansprechpartner und Kontakte für Hilfe in Notfällen. Die OAMN Plattform ist zur eigenständigen Nutzung ergänzend zur üblichen therapeutischen Versorgung von volljährigen Nutzer:innen bestimmt. Das Angebot ist nicht dazu bestimmt, Behandlungen durch einen Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu ersetzen. Es findet keine psychotherapeutische Beratung, Notfallversorgung oder Krisenintervention durch OAMN oder das Support-Team statt. Die Plattform ist auch nicht dafür bestimmt, Dir oder Dritten Informationen für diagnostische oder therapeutische Entscheidungen zu liefern. 

 

1.3. Du bist verpflichtet, das Medizinprodukt OAMN nur nach Lesen und im Rahmen der Gebrauchsanweisung https://oamn.jetzt/gebrauchsanweisung/ zu verwenden. Die Gebrauchsanweisung enthält Aufklärung zur Anwendung und Umgang mit OAMN, Kontraindikationen und weitere wichtige Hinweise.

 

1.4. Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um die OAMN Plattform nutzen zu können.

 

1.5. Technische Voraussetzungen: Du kannst das Plattform Angebot auf allen üblichen mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet etc.) und mit allen gängigen Betriebs- und Browsersystemen nutzen. Die Plattforminhalte werden online und einige Inhalte per Videostreaming angeboten. Die Abspieldauer der einzelnen Videos variiert; sie beträgt üblicherweise zwischen etwa 3 und 60 Minuten. Du kannst einzelne Inhalte im PDF-Format herunterladen, um sie offline anzusehen. Zum Lesen von PDF-Dateien benötigst Du einen PDF-Reader.

 

2. Anmeldung und Vertragsschluss

 

2.1. Zur Nutzung der OAMN Plattform musst Du ein Online-Benutzerkonto anlegen. Hierfür ist es im Rahmen der Registrierung erforderlich, dass Du einen Benutzernamen, eine E-Mailadresse und ein Passwort angibst. Mit Eingabe der Daten und deren Versenden über die Schaltfläche „Registrieren“ ist Dein Benutzerkonto angelegt.

 

2.2. Mit Abschluss der Registrierung entsteht ein kostenloses vertragliches Nutzungsverhältnis unter Anwendung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


  • Du darfst keine illegalen, politisch motivierten oder sittenwidrigen Inhalte oder Hintergründe bewerben und veröffentlichen.
  • Du darfst keine sexuellen, gewalttätigen, rassistischen oder sittenwidrigen Inhalte veröffentlichen.
  • Du darfst Alkohol nicht verherrlichen, kein Trinkverhalten anregen und das Trinken alkoholischer Getränke nicht fördern.
  • Du darfst keine Abbildungen von Alkohol oder alkoholbezogenen, -typischen oder -ähnlichen Inhalten (z.B. Flaschen, Dosen, Alkoholwerbung, Zeitungs- bzw. Webartikel) veröffentlichen.
  • Du darfst keine medizinischen Diagnosen stellen, Medikamente empfehlen oder bewerben.
  • Du darfst keine Rechte anderer Personen (einschließlich Persönlichkeitsrechte) verletzen.
  • Du darfst den Dienst nicht zweckwidrig nutzen, z.B. durch das Veröffentlichen von Werbeanzeigen oder die Nutzung als Verkaufsplattform für physische oder digitale Produkte oder Dienstleistungen.
  • Du darfst keine urheberrechtlich geschützten Bildmaterialien und Daten hochladen, es sei denn, Du hast die Rechte dazu oder die rechtlich erforderlichen Zustimmungen.
  • darfst Du die Inhalte der Plattform ausschließlich für persönliche Zwecke online abrufen und anzeigen. Dieses Nutzungsrecht ist auf die Dauer des Nutzungsvertrags beschränkt;
  • ist es Dir untersagt, die auf der Plattform verfügbaren Inhalte ganz oder teilweise zu bearbeiten, zu verändern, zu übersetzen, vorzuzeigen oder vorzuführen, zu veröffentlichen, auszustellen, zu vervielfältigen oder zu verbreiten. Ebenso ist es Dir untersagt, Urhebervermerke, Logos und sonstige Kennzeichen oder Schutzvermerke zu entfernen oder zu verändern.

 

6.4. Zum Herunterladen (Download) von Videos, Audioaufnahmen, PDF-Dokumenten und sonstigen Inhalten sowie zu deren Ausdruck bist Du nur berechtigt, soweit eine Möglichkeit zum Download oder zum Ausdrucken auf dem Portal als Funktionalität (z.B. mittels eines Download-Buttons) zur Verfügung steht.

 

6.5. An den ordnungsgemäß heruntergeladenen oder ausgedruckten Inhalten erhältst Du jeweils ein zeitlich unbefristetes und nicht ausschließliches Nutzungsrecht für die Nutzung zu eigenen, nichtkommerziellen Zwecken.

 

6.6. Deine zwingenden gesetzlichen Rechte wie das der Vervielfältigung zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch nach § 53 UrhG bleiben unberührt.

 

7. Kündigung, Abonnement

 

7.1. Du kannst durch Löschung Deines Nutzerprofils das kostenlose vertragliche Verhältnis jederzeit mit sofortiger Wirkung beenden. Hierzu musst Du in der App im Reiter "Profil" unter Einstellungen und „Meine Daten“ auf den Link "Account löschen" klicken. 

 

7.2. Du kannst zeitlich befristete, einmalig buchbare Programme nicht ordentlich kündigen; diese Möglichkeit ist ausgeschlossen.

 

7.3. Kündigung des kostenpflichtigen Abonnements bei Vertragsschluss über die iOS-App bzw. Google PlayStore: Du kannst Dein laufendes kostenpflichtiges Vertragsverhältnis entsprechend den Kündigungsfristen Deines geltenden Leistungspaketes und den dafür geltenden, bei Vertragsschluss bestätigten Konditionen kündigen. Hierzu musst Du im Apple Store oder Google PlayStore den aktuell gebuchten Abo-Service unter Deinem Account über den Reiter Abonnements auswählen und durch Betätigung der Schaltfläche "Abo kündigen" zum jeweiligen nächsten Laufzeitende kündigen. Du gelangst auch in der OAMN Anwendung über den Reiter “Profil“ unter “Einstellungen” auf “Buchungen verwalten” in die jeweilige Aboverwaltung Deines App-Stores.

 

7.4. Kündigung des kostenpflichtigen Abonnements bei Vertragsschluss über OAMN: In der OAMN Anwendung gelangst Du über den Reiter “Profil“ unter “Einstellungen” auf “Buchungen verwalten”, und kannst dort die Buchungsverwaltungsseite des Zahlungsdienstleisters Stripe auswählen. Durch Betätigung der Schaltfläche "Plan kündigen" auf der Buchungsverwaltungsseite kannst Du zum jeweiligen nächsten Laufzeitende Dein Abonnement kündigen.

 

7.5. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Parteien unberührt. OAMN ist zur außerordentlichen Kündigung des Nutzervertrages berechtigt, wenn Du schwerwiegend oder wiederholt gegen nutzervertragliche Bestimmungen oder gegen diese AGB verstößt oder Deinen Zahlungspflichten trotz Mahnung nicht gerecht wirst.


 

8. Haftung von OAMN

 

8.1. OAMN haftet nicht für unrichtige Daten und Angaben von Dir oder anderen Nutzer:innen. OAMN stellt Dir allein IT-Dienstleistungen bereit in Form einer Onlinegruppe, von Zugang zu digitalen Inhalten und technischen Funktionen zur Unterstützung im Umgang mit Alkohol und dem eigenen Trinkverhalten. OAMN schuldet Dir keine psychotherapeutische Behandlung und keinen Erfolg, insbesondere keinen Erfolg einer Alkoholabstinenz oder die Verhinderung von Sucht. OAMN schuldet Dir keine unmittelbare Erreichbarkeit des Support-Teams.

 

8.2. Deine Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Deine Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Plattform OAMN, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig sind.

 

8.3. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet OAMN Dir gegenüber nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde. Dies gilt nicht, wenn es sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit handelt.

 

8.4. OAMN gewährleistet Dir keine ununterbrochene Nutzbarkeit und Erreichbarkeit des Services und der Plattform. OAMN haftet nicht für Ausfälle und Störungen in der Bereitstellung der Plattform aufgrund höherer Gewalt oder Umstände, die OAMN nicht zu vertreten hat. OAMN übernimmt keine Haftung für gesetzeswidrigen Zugriff und Kenntniserlangung Deiner persönlichen Daten durch Dritte (insbesondere Hackerangriffe).

 

9. Widerufsbelehrung für Verbraucher:innen

 

9.1. Widerrufsbelehrung

Wenn Du Verbraucher:in bist, hast Du das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Nathalie Stüben GmbH, Spinnereiinsel 3a, 83059 Kolbermoor und [email protected]) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das unter Ziff. 9.3 beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

9.2. Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, zahlen wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurück, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, wir haben mit Dir ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall berechnen wir Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte.

 

 

9.3. Muster Widerrufsformular

__________________________________________________

 

An

 

OAMN - Ohne Alkohol mit Nathalie

Nathalie Stüben GmbH

Spinnereiinsel 3a

83059 Kolbermoor

Telefon: +49 08031 3507728

 

E-Mail: [email protected]

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den

Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des:der Verbrauchers:Verbraucherin

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum 

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

__________________________________________________

 

10. Datenschutz

Die Datenschutzbestimmungen von OAMN unter https://oamn.jetzt/datenschutz/ sind wesentliche Bestandteile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

11. Streitbeilegung

 

Die EU-Kommission bietet Dir als Verbraucher:in über ihre Plattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/ die Möglichkeit, Streit online beizulegen. OAMN ist mangels einer entsprechenden Rechtspflicht nicht verpflichtet, an diesen Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.


 

12. Schlussbestimmungen

 

12.1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand 


Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Wenn Du als Verbraucher:in in der Europäischen Union wohnst, kann möglicherweise auch das Recht des Landes, in dem Du Deinen Wohnsitz hast, zur Anwendung kommen, sofern es sich um zwingende Bestimmungen handelt.

 

12.2. Die Vertragssprache ist deutsch.

 

12.3. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung verpflichten sich die Parteien, OAMN und Du, eine Regelung zu vereinbaren, die dem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.