Wie bedenklich ist Dein Trinkverhalten?*


Zwischen Genuss und körperlicher Abhängigkeit liegen Welten. Mit diesem Test bekommst Du eine erste Vorstellung davon, in welcher davon Du Dich bewegst – und ob Dein Alkoholkonsum schon problematisch ist.

„Ich hätte gerne früher gewusst, wie tief ich schon drinsteckte. Aber ich habe nicht dem klassischen Bild entsprochen und dachte mir immer wieder: Hey, so schlimm ist’s bei mir ja nicht.“


Nathalie Stüben

Hi, Nathalie hier.

Die meisten Menschen mit Alkoholproblem sind sich nicht darüber im Klaren, dass sie ein Problem haben. Der Sturz letztens nach der Party? Passiert. Diese Schwierigkeiten beim Einschlafen? Müssen die Wechseljahre sein. Diese permanente Erschöpfung? Wahrscheinlich ein Burnout.
Oder? Nun, wenn Du Alkohol trinkst, dann könnte auch da der Grund dafür liegen, dass Du in letzter Zeit immer wieder mal das Gefühl hast, dass Dein Leben nicht ganz so läuft, wie Du Dir das eigentlich vorstellst. Könnte. Muss nicht. So oder so: Es ist auf jeden Fall hilfreich, zu wissen, wo Du alkoholtechnisch stehst.

Deine drei Schritte


1. Mein Test

Ein paar Minuten und Mut zur Ehrlichkeit: mehr brauchst Du nicht, um den ersten Schritt zu gehen. Um die richtigen Fragen habe ich mich gekümmert.

2. Dein Ergebnis

Auf Grundlage meiner Interviews, Recherchen und Erfahrungen bekommst Du eine Einschätzung von mir, welcher Trinktyp Du bist.

3. Meine Tipps für Deinen Weg

Zu Deinem Ergebnis möchte ich Dir außerdem noch ein paar Tipps mit auf den Weg geben. Bei mir geht’s immer darum, dass Du das in Deinem Alltag umsetzen kannst. Was ich Dir da schreibe, kannst Du also bald schon ausprobieren.

Ich selbst...

...habe jahrelang nach dem Grund dafür gesucht, warum ich mich von meinem eigenen Leben mehr und mehr entfernte. Zumindest innerlich. Nach außen hin war ich erfolgreich, meine Fassade glänzte. Aber ich wurde das Gefühl nicht los, dass alles in eine völlig verkehrte Richtung läuft. Nach jahrelanger Suche wurde mir klar: Der Alkohol trägt Schuld daran, dass ich mich so verloren fühle. Ich hörte auf zu trinken und das war die beste Entscheidung meines Lebens. Ich liebe es, nüchtern zu sein und bin heute mehr denn je ich selbst.

Die Abhängigkeitstypen

Wenn du dich in einer meiner Aussagen selbst wiedergefunden hast oder einfach nur testen möchtest, ob deine Trinkgewohnheiten schon gefährlich sind, dann starte gerne den kostenfreien Test: